Internationales Jahrbuch Fur Hermeneutik

Internationales Jahrbuch Fur Hermeneutik

4.11 - 1251 ratings - Source



English summary: This yearbook represents a broad basis of one of the main trends in present-day philosophy with its counterparts in other sectors of the humanities. Hermeneutics sees itself as a successor to German Idealism and to the philosophy which originated in Germany and Europe during the 19th and the 20th century. In a broad sense, hermeneutics can be seen here as a counterbalance to analytical philosophy. Particular emphasis is also placed on the reference to antiquity as the origin of European philosophy. German description: Dieses Jahrbuch reprasentiert eine Hauptstromung der gegenwartigen Philosophie mit ihren Entsprechungen in den Wissenschaften. Die philosophische Beschaftigung mit der Hermeneutik ist langst uber die Frage nach der Textauslegung und der Methode in den Geisteswissenschaften hinausgelangt. Die Geschichtlichkeit und Interpretationsgebundenheit des Denkens wird nicht mehr nur als das spezielle Problem eines bestimmten Zweigs der Wissenschaft gesehen, sondern erscheint als Kennzeichen des Denkens uberhaupt. Das Internationale Jahrbuch fur Hermeneutik tragt der Breite dieser moglichen Ansatze Rechnung: Es steht sowohl historisch als auch systematisch allen Forschungsrichtungen offen, die an den Fragehorizont der Hermeneutik, sei es kritisch oder affirmativ, anschliessen konnen. Somit reprasentiert es nicht nur diejenige Forschung, die sich auf hermeneutisches Denken im engeren Sinne bezieht, also etwa auf das Denken Nietzsches, Diltheys oder Heideggers. Vielmehr haben Beitrage zur Antike dort ebenso ihren Ort wie Beitrage zur Philosophie im Umkreis des Deutschen Idealismus. Desgleichen wird dem interdisziplinaren Charakter der Hermeneutik Rechnung getragen. Die moglichen Beziehungen der Philosophie nicht nur zur Kulturwissenschaft im allgemeinen, sondern auch zur Literatur-, Geschichts- und Kunstwissenschaft sowie zur Theologie werden in angemessener Weise thematisiert. Die Autoren der Beitrage in diesem Band befassen sich aus verschiedenen Perspektiven und mit den unterschiedlichsten Herangehensweisen mit dem Thema 'Humanismus'.Man ist versucht a€” mit Cassirer - die kurze und bA¼ndige Antwort zu geben: Die gehaltlichen Unterschiede ergeben sich ... im agt;Essay on Manalt; macht Cassirer die These stark, daAŸ keinerlei substantielle Einheit des Menschen vorausgesetzt anbsp;...


Title:Internationales Jahrbuch Fur Hermeneutik
Author: Günter Figal
Publisher:Mohr Siebeck - 2003
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA