Optimales Variantenmanagement

Optimales Variantenmanagement

4.11 - 1251 ratings - Source



Inhaltsangabe:Einleitung: Unternehmen sind heute verAcnderten Umweltbedingungen ausgesetzt, die es zu bewAcltigen gilt. So hat sich eine Wandel vom Anbieter- zum Kundenmarkt vollzogen, der sich in zunehmender HeterogenitAct der KundenwA¼nsche ausdrA¼ckt. Der Kunde nutzt den starken Konkurrenzdruck zwischen den Firmen zu seinem Vorteil, um gesteigerte QualitAct zu gleichen Preisen zu fordern. Zunehmende Internationalisierung des Wettbewerbs und Globalisierung erhAphen den Preisdruck zusActzlich, da der Einkauf von Produkten weltweit getActigt werden kann. Kunden sind heute aufgrund der gesteigerten Nutzung des Internets besser A¼ber verschiedene Anbieter informiert und haben die MApglichkeit ohne groAŸen Aufwand international EinkAcufe zu tActigen. Ein weiterer Faktor ist der rasante technische Fortschritt, dem standgehalten werden muss und der hohe Anforderungen an eine zukunftsorientierte Strategieausrichtung stellt. Diese Ausgangssituation fA¼hrt vor allem im Bereich der Einzel- und Kleinserienfertigung dazu, dass Unternehmen immer mehr in NischenmAcrkten mit kundenindividueller Einzelfertigung aktiv sind. Allgemein wird versucht durch die Generierung immer neuer Produktvarianten Kunden zu halten und auch neue Kunden zu gewinnen. So steigt die interne KomplexitAct im Unternehmen immer weiter an und lAcsst Kontroll- und Koordinationskosten/-aufwAcnde stetig anwachsen. Diese Problematik und daraus resultierende Anforderungen an Produkte werden in Kapitel 2 eingehender dargestellt und besprochen. Um diese Ausgangssituation zu bewAcltigen und die WettbewerbsfAchigkeit des Unternehmens zu sichern, bedarf es eines gezielten Managements der Variantenvielfalt, das grundsActzlich auf den Prinzipien der KomplexitActsvermeidung, -beherrschung und reduktion basiert. Hierzu ist eine Optimierung der Produktgestaltung/-entwicklung und Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen mittels geeigneter Produktarchitekturen anzustreben. Um den Prozess der gesamten Auftragsabwicklung zu verbessern, ist das Variantenmanagement auf das ganze Unternehmen zu beziehen. Hierzu gilt es zunAcchst einmal die richtige Wettbewerbsstrategie im Spannungsfeld zwischen Differenzierung und Standardisierung fA¼r das Unternehmen zu finden und die zu bedienenden Marktsegmente zu identifizieren. Hierzu werden die an ein effizientes Variantenmanagement gestellten Anforderungen und die auf strategisch und operativer Ebene zu treffenden MaAŸnahmen, insbesondere mApglicher Produktstrukturen, in Kapitel 3 [...]Inhaltsangabe:Einleitung: Unternehmen sind heute verAcnderten Umweltbedingungen ausgesetzt, die es zu bewAcltigen gilt.


Title:Optimales Variantenmanagement
Author: Karin Eurisch
Publisher:diplom.de - 2003-07-08
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA